Zora Gruppen und Schulprojekte

2. WiMA- echt stark! Gewaltprävention und Selbstbehauptung für Mädchen* und junge Frauen* mit Behinderungen

2019 wurde in München der zweite Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechts-konvention vom Stadtrat beschlossen. Ziel ist es unter anderem Mädchen* und Frauen* mit Behinderungen besser vor Gewalt zu schützen. Dies ist die Grundlage des Präventionsprojektes WiMA – echt stark!, das von IMMA e.V. - Zora in Kooperation mit Wildwasser e.V. durchgeführt wird.

Zora von IMMA e.V. bietet sowohl einzelne Projekttage als auch Projektreihen für Mädchen* und junge Frauen* mit Behinderungen an. Aktuell werden Konzepte für diese Zielgruppe weiterentwickelt. Gemeinsam mit den Fachkräften der Einrichtungen oder Schulen können wir passgenaue Angebote für ganz unterschiedliche Gruppen entwerfen. Dabei wird flexibel auf die Gruppendynamiken und die besonderen Bedürfnisse der Mädchen* und jungen Frauen* eingegangen.

Unsere Projekte sollen Mädchen* und junge Frauen* mit Behinderungen dort abholen, wo sie stehen, unter der Prämisse sie zu stärken. Unser übergeordnetes Ziel ist es Gewalt gegen Mädchen* und junge Frauen* mit Behinderung zu bekämpfen und die Ressourcen der Mädchen* zu stärken.

Im Pendant dazu bietet Wildwasser e.V. Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Frauen* mit Behinderungen an.

(c)bethelfath_DSC2261



Angebote

Projekt-Reihe „Nur Mut!“

Diese Projektreihe ist für Mädchen* und junge Frauen* mit Behinderung in Schulen, HPTs oder in Einrichtungen der Behindertenhilfe konzipiert.

Sie beinhaltet fünf aufeinander aufbauende Einheiten zu den Themen Sozialkompetenz, Konfliktlösung, Selbstbehauptung und Selbstwertschätzung.

... mehr


Projekt „Sicher unterwegs“

Sei es eine schwierige Situation in der U-Bahn oder Belästigung im Schwimmbad, es ist wichtig, dass Mädchen* und junge Frauen* sich zu helfen wissen. In diesem Projekt werden Tipps für Mädchen* und junge Frauen* erarbeitet, die selbstständig im öffentlichen Raum unterwegs sind.

... mehr


Projekt "First Step" für Mädchen* mit Seh- oder Hörbehinderung

Der Baustein "First Step" ist ein Projekt zu den Grundlagen der Gewaltprävention und kann in Kombination mit einem Aufbauseminar gebucht werden. Wir gehen bei diesem Projekt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Mädchen* ein und gestalten es so barrierearm wie möglich.

... mehr


Projektreihe „Mein Körper und Du“ – Körper und Sexualität

Diese Projekt-Reihe ist für ältere Mädchen* und junge Frauen* mit Behinderung konzipiert. Sie setzen sich mit ihrem Körper aus der biologischen Sicht auseinander und reflektieren ihre persönlichen Bedürfnisse und Grenzen in Bezug auf Intimität.

... mehr


Projektreihe „Liebe und andere Gefühle“ – Freundschaft und Beziehung

Das Bedürfnis nach Liebe und Beziehung ist eines der wichtigsten menschlichen Grundbedürfnisse. In dieser Projektreihe möchten wir mit Mädchen* und jungen Frauen* sowohl über freundschaftliche Gefühle, als auch über Liebe sprechen.

... mehr


Fortbildungen und Informationen für Fachkräfte

Zora möchte auch die Fachkräfte in Bezug auf Gewaltbetroffenheit sensibilisieren und über geschlechtsspezifische und sexualisierte Gewalt, vor Allem im Kontext von Mädchen* und junge Frauen* mit Behinderungen, aufklären.

... mehr


Inklusives Pferdewochenende

Im Mittelpunkt des Pferde-Wochenendes stehen das Zusammensein und die Kommunikation mit den Pferden. Dabei gehen wir auf die jeweiligen Bedürfnisse der Mädchen* ein und unterstützen sie intensiv bei dem Prozess eine Verbindung zu dem Pferd aufzubauen.

... mehr

Information und Buchung

Büro Zora Gruppen und Schulprojekte Telefon: 089/238 891- 43, -44 oder -40

Ein Angebot für:
Einrichtungen der Behindertenhilfe, HPTs, Wohngruppen und Förderschulen. Für das inklusive Pferdewochenende sind Einzelanmeldungen möglich.