Informationen in einfacher Sprache

Zora Gruppen und Schulprojekte

_DSC2009FotoKlem

Zora ist eine Einrichtung bei IMMA.

Bei Zora gibt es verschiedene Projekte.

Für ganz verschiedene Mädchen und junge Frauen zwischen 12 und 27 Jahren.

Zora macht Gewaltprävention für Mädchen und junge Frauen

  • Das sind Projekte an Schulen, in Tagesstätten und Wohngruppen.
  • Viele Mädchen und Frauen erleben Gewalt.
  • Manche Mädchen und junge Frauen werden geschlagen.
  • Manche werden beleidigt, erpresst oder verfolgt.
  • Das ist Gewalt.
  • Und es gibt noch mehr Formen von Gewalt.
  • Wir wollen, dass Mädchen und junge Frauen sich wehren können.
  • Das üben wir mit ihnen.
  • Alle Mädchen und Frauen sollen das gut können.
  • Wir möchten Gewalt gegen Mädchen und Frauen verhindern.
  • Das ist Gewaltprävention.

Zora macht Pferdewochenenden für Mädchen und junge Frauen:

  • Alle Mädchen und jungen Frauen können sich anmelden.
  • Gemeinsam fahren wir zu einem Pferdehof. Wir übernachten einmal dort.
  • Die Mädchen und jungen Frauen lernen etwas über Pferde.
  • Sie können die Zeit mit den Pferden genießen.
  • Wir spielen und wir kochen zusammen.


Zora macht eine Mädchengruppe, die Julez heißt:

  • Die Gruppe ist für Mädchen, die sich in Mädchen verlieben.
  • Und für junge Frauen, die sich in junge Frauen verlieben.
  • Und für welche, die nicht wissen, wen sie lieben.
  • Und für die, die sich nicht als Mädchen oder Junge fühlen.

    Jede kann zu Julez kommen, wenn sie so fühlt.
    Die Mädchen und jungen Frauen machen verschiedene Sachen zusammen:
    Sie kochen und spielen und reden miteinander.
    Sie können auch über Probleme sprechen.
    Jede darf hier sie selber sein.
    Die Gruppe ist für die Mädchen und junge Frauen ein sicherer Ort.

Zora macht Trainings für Mädchen und junge Frauen, die schnell wütend werden:

Manche Mädchen und junge Frauen werden schnell wütend.
Zum Beispiel:

  • Sie schlagen jemanden.
  • Oder sie machen etwas kaputt.
  • Oder sie sagen schlimme Schimpf∙wörter.

Training heißt, die Mädchen und jungen Frauen können dort üben:
Sie können üben ruhig zu bleiben, wenn sie sauer sind.
Sie können üben, nicht so schnell wütend zu werden.
Sie können üben, über ihre Gefühle zu sprechen.
Die Frauen von Zora helfen den Mädchen dabei.

So kannst du uns erreichen:

Unsere Adresse lautet

IMMA e.V.
Jahnstraße 38
80469 München

Unsere Räume sind im 1. Stock

Die nächste Haltestelle heißt Fraunhofer∙straße
Du erreichst sie mit der U-Bahn-Linie U1, U2 oder U7
Du kannst sie auch mit der Trambahn∙linie 17 oder 18 und mit dem Bus 132 erreichen.

Du kannst uns unter folgender Telefon∙nummer anrufen 089/23 88 91 - 40, -43 oder -44

Oder schreibe uns eine Email: zora-gruppen@imma.de

Hast du eine körperliche Behinderung?
Unsere Räume sind barriere∙arm. Zusammen können wir eine Lösung für dich finden.