Fortbildungen

21 | Du bist die Erste, der ich das erzähle ...

Theorie zu sexueller Gewalt, Traumatisierung, Traumafogesymptomatik und Techniken zur Gesprächsführung und Krisenintervention

24.11.2020, 09:30 - 17:00 IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchen*arbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Fortbildung für Fachfrauen* und Fachmänner*, in Kooperation mit der Beratungsstelle IMMA e.V.

Viele Betroffene von sexueller Gewalt berichten im Rückblick wie wichtig die Reaktion ihres Gegenübers war, als sie sich zum ersten Mal jemandem offenbart haben. Diese Situation ist mitentscheidend, wie gut es Betroffenen im weiteren Verlauf gelingt, aus Isolation und Schweigegeboten seitens der Täter auszusteigen und Hilfsangebote anzunehmen. Die Veranstaltung ist eine Grundlagenfortbildung und richtet sich an alle, die möglicherweise im Rahmen ihrer pädagogischen Tätigkeit die Rolle einer ersten Vertrauensperson übernehmen und sich fundiertes Wissen und Handlungskompetenz wünschen, um dieser Aufgabe gerecht zu werden.

Nach einem theoretischen Überblick zu sexueller Gewalt, Traumatisierung und Traumafolgesymptomatik wird es im Schwerpunkt darum gehen, wie Betroffene in den ersten Kontakten aufgefangen werden können und wo sie weiterführende Unterstützung (im Raum München) erhalten. Dazu werden Techniken zur Gesprächsführung und Krisenintervention vorgestellt und ausprobiert.

Leitung: Julia Lichtwardt, M.A. Pädagogin
Birgit Hermann, Dipl. Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin; beide: Beratungsstelle IMMA e.V.

Termin: 24.11.2020 | 09.30 – 17.00 Uhr

Ort: IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchen*arbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Kosten: 95,– €


Anmeldung zur Fortbildung:

Sie können sich per E-Mail an anmeldung-koi(at)imma.de zu unseren Fortbildungen anmelden. Bitte geben Sie dabei das gewünschte Seminar, Ihre Kontaktdaten sowie (wenn abweichend) Ihre Rechnungsadresse an.

Bitte beachten Sie auch unsere Rücktrittsbedingungen:

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen und ist nur bis Anmeldeschluss (jeweils vier Wochen vor dem ersten Veranstaltungstag) kostenfrei möglich. Die Rücktrittskosten nach Anmeldeschluss betragen 80% der Teilnahmegebühr. Es können Ersatzteilnehmer*innen in Absprache mit der Kontakt- und Informationsstelle/IMMA benannt werden. Sollte die Fortbildung durch Verschulden der Veranstalterin abgesagt werden müssen, so werden selbstverständlich alle Beiträge zurückerstattet.

Jetzt anmelden

Fragen zu unseren Fortbildungsangeboten? Schicken Sie uns eine E-Mail an kontakt.informationsstelle@imma.de