Fortbildungen

17 | Übergang Schule und Beruf

Diversitätssensibel und geschlechtergerecht gestalten

13.10.2021, 09:30 - 14.10.2021, 16:30 IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Oft wird im Übergang Schule – Beruf beklagt, dass Jugendliche ihre Berufswahl auf geschlechtsrollenstereotype Berufsfelder beschränken. Darunter leiden sie selbst, aber auch viele Betriebe und die Gesellschaft.

Fachkräfte haben den Auftrag, Jugendliche diversitätssensibel zu beraten und gezielt Barrieren abzubauen. Das ist keine leichte Aufgabe, aber mit einer bestimmten Haltung und Methodenkenntnis möglich.

Dazu werden in der Fortbildung zunächst Begrifflichkeiten (wie Diversitätssensibilität und Geschlechtergerechtigkeit) gemeinsam definiert, Erkenntnisse aus Studien aufgegriffen und neue Strategien und Methoden unter die Lupe genommen.

Wichtig für die Teilnahme ist die Bereitschaft sich aktiv zu beteiligen.

Leitung: Kerstin Schachtsiek, M.A. Gender Studies (Geschäftsführung

BellZett e.V.; Vorstand BAG Mädchen* politik)

Termin: 13.10.2021 | 09.30 – 17.00 Uhr 14.10. 2021 | 09.00 – 16.30 Uhr

Ort: IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Kosten: 195,– €