Fortbildungen

14 | „Die Dunkelheit frisst mich auf“

Depressionen bei Mädchen* und Jungen* sowie jungen Erwachsenen

06.07.2021, 09:30 - 08.07.2021, 17:00 IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Rund 12% aller Jungen und 20% aller Mädchen leiden bis zur Volljährigkeit mindestens einmal unter einer Depression. Leider wird nur die Hälfte aller Erkrankungen erkannt, denn oftmals sind die Symptome eher unspezifisch: Traurigkeit, Antriebslosigkeit, Aggressivität, Unkonzentriertheit, geringes Selbstwertgeühl etc. Die Fortbildung informiert über das Krankheitsbild und gibt (mehr) Sicherheit im Umgang damit.

Inhalte sind:

➝ Einblicke in die Krankheit

➝ Fallarbeit und Supervision

➝ Erklärungsmodelle zur Entstehung von kindlichen und jugendlichen Depressionen

➝ Die besondere Bedeutung des Elternhauses

➝ Gestaltberaterische/-pädagogische/-therapeutische Behandlungsmöglichkeiten

➝ Umfassende Hilfsmöglichkeiten

Leitung: Heidrun Wendel, Dipl. Psych., Psychotherapeutin Lehrtherapeutin / Krisenhelferin für Suizidgefährdete Fachautorin, Sexualpädagogin, Leiterin des HÖFERHOFER INSTITUTS

Termin: 06. / 07. / 08.07.2021 | 09.30 – 17.00 Uhr

Ort: IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Kosten: 275,– €