Fortbildungen

10 | „Tanz auf dem Vulkan“

Vom Umgang mit Persönlichkeitsstörungen – Schwerpunkt Borderline-Störung

11.05.2021, 11:00 - 12.05.2021, 16:00 IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Viele Fachkräfte in der Jugendhilfe sind immer wieder mit Jugendlichen mit Persönlichkeitsstörungen, insbesondere der Borderline(-entwicklungs-)störung konfrontiert. Persönlichkeitsstörungen führen in der Regel zu Beziehungsstörungen und Konflikten bis hin zu erheblichen sozialen Problemen.

Die Jugendlichen zeigen vielfältige Auffälligkeiten wie Essstörungen, Depressionen, selbstverletzendes Verhalten, Drogenmissbrauch und stark wechselnde Stimmungslagen. Wir beschäftigen uns mit der Konzeption von Persönlichkeitsstörungen und ihren spezifischen Merkmalen. Dabei werden das subjektive Erleben der Betroffenen und die professionellen Sichtweisen besprochen. Im zweiten Schritt werden für den Erziehungs-prozess umsetzbare Methoden aus der therapeutischen Arbeit (u. a. DBT) für pädagogische Settings thematisiert und wichtige Aspekte im Umgang und der Alltagsstrukturierung sowie der Psychoedukation diskutiert. Eigene Fallbeispiele sind erwünscht.

Leitung: Dr. Stefanie Kirchhart, Dipl. Päd., Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Erwachsenenbildung, Supervision

Termin: 11.05.2021 | 11.00 – 18.00 Uhr, 12.05.2021 | 09.00 – 16.00 Uhr

Ort: IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Kosten: 195,– €