Fortbildungen

06 | Handwerkskoffer Beratung

Systemische Beratungsinterventionen, Methoden der Gestaltarbeit, der Integrativen Therapie, Gesprächs- und Interventionstechniken werden die Grundlage der Fortbildung bilden.

27.04.2021, 09:30 - 28.04.2021, 17:00 IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Menschen die sich uns anvertrauen oder uns anvertraut werden, sind so individuell wie die Möglichkeiten sie zu unterstützen. In der alltäglichen pädagogischen Arbeit, bieten sich neben dem Gespräch eine Vielzahl von Interventionsmethoden an. Denn nicht immer reicht das Gespräch, um mit Menschen in Kontakt zu kommen, um ihnen neue Lösungsmöglichkeiten zu eröffnen.

Systemische Beratungsinterventionen, Methoden der Gestaltarbeit, der Integrativen Therapie, Gesprächs- und Interventionstechniken werden die Grundlage der Fortbildung bilden.

„Learning by doing“ heißt die Devise. Die Ansätze der verschiedenen Beratungsmethoden werden integrativ genutzt. Die Teilnehmenden werden gebeten, mindestens einen Fall aus der Praxis mitzubringen, an dem exemplarisch gearbeitet werden kann.

Weiterhin Theorievermittlung zum Themenkomplex, Diskussionsrunden, Supervision, Kleingruppenarbeit, Selbstreflexion.

Leitung: Lydia Weyerhäuser, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische Therapie, Gestalttherapie, Traumatherapie, Sexualtherapie, ISEF 8a

Termin: 27./28.04.2021 | 09.30 – 17.00 Uhr

Ort: IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit, Humboldtstr. 18, 81543 München

Kosten: 195,– €